Eine interessante Alternative zum Segelflug und zum Motorflug bietet der Motorseglerflug. Bei Motorseglern handelt es sich um eigenstartfähige, motorgetriebene Flugzeuge mit guten Segelflugeigenschaften. Einmal in der Luft kann der Motor nach Bedarf ab- und wieder eingeschaltet werden und der Flug so ganz oder teilweise im Segelflug durchgeführt werden.

Unsere Motorsegler, zwei „Scheibe-Falken“, erreichen eine mittlere Reisegeschwindigkeit von ca. 130 km/h und sind dadurch auch für längere Streckenflüge einsetzbar. Die Motoren unserer Motorsegler sind bei einer Leistung von 80 bis 100 PS sehr geräuscharm und stellen kaum eine Lärmbelästigung für die Bevölkerung dar.

Gerade viele Berufstätige empfinden den im Vergleich zum Segelflug weitaus geringeren Zeitaufwand als großen Vorteil. Bereits bei der Flugausbildung macht sich der Faktor deutlich bemerkbar. Im Gegensatz zum Segelflug findet bei entsprechendem Flugwetter auch in der Woche bis in die Abendstunden Flugbetrieb statt. Hinzu kommen die im Vergleich zum Motorflug günstigen Fluggebühren.

Wenn Sie mehr über den Motorsegelflug am Haxterberg erfahren wollen, wenden Sie sich bitte an unseren Motorsegelflugreferenten.