Die Ausbildung zum/zur Segelflugzeugführer/in kann bereits mit dem 14. Lebensjahr beginnen. Bis zum 18. Lebensjahr gelten für Jugendliche im Verein besonders günstige Konditionen. Der Luftfahrerschein kann dann mit dem 16. Lebensjahr ausgehändigt werden. Bis zum Erreichen der  Volljährigkeit benötigen die Schülerinnen und Schüler das Einverständnis des gesetzlichen Vertreters zur Ausübung dieser Sportart.
 
Die Ausbildung dauert ungefähr 3 Jahre ­– je nach eigenem Engagement und den jeweiligen Wetterbedingungen – und muss spätestens nach vier Jahren abgeschlossen sein. Die praktische Ausbildung findet in der Regel am Wochenende sowie während der Schulferien statt. Während der Ferien besteht auch jeweils die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Fliegerlager außerhalb Paderborns.
 

Während dieser Zeit fallen die jeweiligen Mitgliedsbeiträge, die Fluggebühren sowie die Nebenkosten für ärztliche Untersuchung, Unterrichtsmaterial und staatliche Prüfungsgebühren an. Aktuelle Daten können gerne erfragt werden. Eine Kostenminderung kann durch Ableistung von 75 Arbeitsstunden für den Verein pro Jahr erreicht werden.

Die Schnuppermitgliedschaft.

Um Interessenten einen unverbindlichen Einblick in die Fliegerei ( speziell den Segelflug ) vermitteln zu können, wurde vor einigen Jahren die attraktive Möglichkeit der Schnuppermitgliedschaft ins Leben gerufen. Nähere Infos zu diesem Thema erhalten Sie bei Anwahl des gekennzeichneten Links.